Print Sermon

Diese Predigtabschriften werden nun jeden Monat zu etwa 116.000 Computers in mehr als 215 Landen über www.sermonsfortheworld.com gesandt. Hunderte von anderen schauen die Videos im YouTube an, aber sie verlassen bald YouTube, denn jede Videopredigt weist sie an unseren Website. YouTube ist eine Quelle der Zuschauer von unserem Website. Die Abschriften werden monatlich auf 34 Sprachen zu Tausenden ausgegeben. Die Predigtabschriften stehen nicht unter Urheberrecht; Prediger dürfen sie also ohne unsere Genehmigung benützen. Bitte hier anklicken zu lesen, wie man monatliche Spenden geben kann, uns zu helfen, dieses große Werk der Verkündigung des Evangelii in alle Welt, einschließlich in muslimische und hinduistische Lande, zu bringen.

Wenn Sie Dr. Hymers anschreiben, schreiben Sie auch immer in welchem Land Sie wohnen; sonst kann er Ihnen nicht antworten. Dr. Hymers E-mail ist rlhymersjr@sbcglobal.net.




WASCHE DICH, SO WIRST DU REIN! –
DIE TYPOLOGIE DER BEKEHRUNG

WASH AND BE CLEAN! – THE TYPOLOGY OF CONVERSION
(German)

von Dr. R. L. Hymers, Jr.

In der Baptist Tabernacle of Los Angeles gepredigt Sonntag Morgen, den 15. Oktober 2017
A sermon preached at the Baptist Tabernacle of Los Angeles
Lord’s Day Morning, October 15, 2017

“Gehe hin und wasche dich siebenmal im Jordan, so wird dir dein Fleisch wieder erstattet und rein werden” (II Kön. 5,10).


Das ist eine einfache Geschichte. Sie hat aber doch eine tiefe Bedeutung. Wenn du noch nicht selig geworden bist, da mußt du genau daraufpassen. Du mußt danach handeln. Sie zeigt dir den einzigen Weg, auf dem man wahrhaftig selig werden kann.

Das ist eine einfache Geschichte. Sie ist in der Bibel, damit ihr wißt, wie man selig wird ein echter Christ wird.

Naeman war ein gewaltiger Mann. Er war der Befehlshaber, der General, des syrischen Heeres. Er war ein tapferer Soldat. Auch der König hat ihn geehrt, und er war ein stolzer Mann. Er wurde aber von der grausamen Krankheit, der Lepra, aufgefressen. Er starb wegen der Lepra, und er wußte das. Er hatte alles versucht, aber nichts hat seine Lepra geheilt. Ein junges hebräisches Mädchen arbeitete in Naemans Haus. Sie sagte ihm, es gebe in Israel einen Propheten, der seine Lepra heilen konnte. Er hatte alles versucht, aber nichts hat ihn seiner Krankheit geheilt. Schließlich dachte Naeman, “Vielleicht kann dieser Prophete mich heilen.” Es war seine letzte Chance, geheilt zu werden, also kam er, Elisa, den Propheten Gottes, zu sehen.

Der Prophete aber war ein wahrhaftiger Mann Gottes. Wenn er aus seinem Hause ginge und für Naeman betete, dann würde der Mann denken, daß er, der Prophete, ihn geheilt habe. Der Prophete wollte, daß Naeman wisse, es war Gott, der ihn geheilt hat. Also kam Naeman in seinem Streitwagen zur Tür des Propheten Hauses. Der Prophete ist aber nicht hinausgegangen, mit ihm zu reden. Stattdessen sandte er Naeman eine Mitteilung,

“Gehe hin und wasche dich siebenmal im Jordan, so wird dir dein Fleisch wieder erstattet und rein werden.” (II Kön. 5.10).

Darauf wurde Naeman wirklich zornig. “Ja, dieser Prophete ist überhaupt nicht herausgekommen, mit mir zu reden! Was bildet er sich ein?” Er hatte gemeint, der Prophete komme heraus, “ und hertreten und den Namen der HERRN, seines Gottes, anrufen und mit seiner Hand über die Stätte fahren und den Aussatz also abtun.” Er dachte, der Prophete werde wie Benny Hinn sein. Er würde daraus einen großen Spektakel machen, und ihn meinen lassen, er sei ein großer Gesundbeter. Der Prophete wollte aber, daß alle Ehre Gott gegeben werde. Also sandte er einfach eine Mitteilung an Naeman,

“Gehe hin und wasche dich siebenmal im Jordan, so wird dir dein Fleisch wieder erstattet und rein werden.” (II Kön. 5,10).

Naeman “erzürnte ...und zog weg” wütend. Dann aber sagte ihm sein Knecht, “

Dann aber sagte ihm sein Knecht, “wenn dich der Prophet etwas Großes hätte geheißen, solltest du es nicht tun? Wie viel mehr, so er zu dir sagt: Wasche dich, so wirst du rein!” Dann dachte Naeman, “Na gut, ich werde das tun, was der Prophete gesagt hat.” Er ging zum Fluß Jordan und taufte sich im Wasser siebenmal, “und sein Fleisch ward wieder erstattet wie das Fleisch eines jungen Knaben, und er ward rein.” (II Kön. 5,14).

Viele großartigen Predigten sind über diese Schriftstelle gepredigt worden. Jene große Prediger, wie Spurgeon, sagte mit recht, daß das Reinwerden der Lepra Naemans ein Musterbild davon sei, wie du deiner Sünde rein gemacht wirst, durch das Blut, das Jesus am Kreuz goß. Höret zu, und die Geschichte von Naeman wird euch heute Morgen zeigen, wie man selig wird und der Sünde rein wird!

I. Erstens, er hatte Lepra.

“er war ... aussätzig.” (II Kings 5,1).

So bist auch du. Du bist von der Lepra der Sünde total verseucht! Die Lepra der Sünde ist zu dir vom ersten Sünder, Adam, gekommen. Der Apostel Paulus schrieb,

“Derhalben, wie durch einen Menschen [Adam] die Sünde ist gekommen in die Welt und der Tod durch die Sünde, und ist also der Tod zu allen Menschen durchgedrungen” (Röm. 5,12).

So eine Beschreibung von dir heute Morgen! Dr. Watts hat deinen Zustand in eine Hymne geschrieben,

Herr, ich bin widerlich, in der Sünde empfangen,
   Und unselig und unrein geboren;
Aus dem Mann entsprungen, dessen schuldiger Fall
   Das Geschlecht verdirbt, und uns alle befleckt.
Siehe, ich falle vor dir nieder,
   Meine einzige Zuflucht ist deine Gnade;
Keine auswärtigen Formen können mich rein machen;
   Diese Lepra steckt tief drinnen.
(Dr. Isaac Watts, 1674-1748).

“The leprosy of sin lies deep with” you! Die Lepra der Sünde “steckt tief” in dir! Das beschreibt dich heute Morgen. Jesus sagte,

“denn von innen, aus dem Herzen der Menschen, gehen heraus böse Gedanken; Ehebruch, Hurerei, Mord, Dieberei, Geiz, Schalkheit, List, Unzucht, Schalksauge, Gotteslästerung, Hoffart, Unvernunft. Alle diese bösen Stücke gehen von innen heraus.” (Mark. 7,21-23).

Das ist ein Bild von deinem Herz, voll böser Gedanken. Dein Herz ist voll der Lepra der Sünde!

Keine auswärtigen Formen können mich rein machen; Diese Lepra steckt tief drinnen. –

Nicht wahr? Nicht wahr? Du weißt, das ist wahr! Und “keine auswärtigen Formen [keine auswärtigen Taten] können dich rein machen!” Keine Entscheidungen, keine Gebete, können dich rein machen! Nichts, was du fühlen oder lernen kannst, kann dich rein machen! Und das weißt du! “Die Lepra [der Sünde] steckt tief” in deinem Herzen! Und das weißt du—nicht wahr?

Du weißt, das ist wahr. Das hast du gewußt, bevor du äußerlich gesündigt hat. Du hast es mit Absicht getan! Du hast genau gewußt, was du machtest. Warum hast du das getan, wenn du wußtest, es war nicht recht? In deinem unbekehrten Zustand hat dir das Finsternis gefallen. Du hast die Sünde genossen. Du warst in der Sünde glücklich. Sie hat dir geschmeckt. Sie hat dir gefallen, auch wenn du wußtest, das war nicht recht! Daher haßt du es, die Wahrheit von deinem sündigen herzen zu hören! Du haßt mich, da ich dir die Wahrheit von deinem sündigen Herzen sage—nicht wahr? Das verurteilt dich und läßt dich miserabel fühlen, die Wahrheit zu hören! Die Lepra steckt tief drinnen! Dein Herz ist verdreht und verdorben. Du genießt die Sünden anstatt dessen,, was gut und recht ist. Die Lepra steckt tief in deinem Herzen des Unglaubens! Ich habe das nicht gedichtet. Ich habe die Worte von Dr. Martyn Lloyd-Jones bearbeitet. Der war ein Arzt, der alles von sündigen Herzen wie deins gewußt hat!

II. Zweitens hat er sich aufgeregt, weil der Prophete ihm gesagt hatte, wie er rein werden soll.

Als der Prophete ihm sagte, “gehe hin und wasche dich,” zog er zornig weg. Er sagte, “Ich habe gemeint [der Prophete werde für mich beten].” “Ich habe gemeint.” Du meinst, du wissest, was du tun sollst, selig zu werden. “Ich habe gemeint.” Weg mit deinen falschen Gedanken! Werde deine Gedanken los, was du von der Seligkeit denkst. Du weißt gar nichts davon! Moody sagte,

Naeman hatte seine Krankheiten—Stolz und Lepra. Der Stolz mußte genau so rein gemacht werden wie die Lepra. Naeman mußte aus seinem Streitwagen des Stolzes aussteigen; nachher mußte er waschen, wie ihm gesagt worden war.

Und genau das muß mit dir heute Morgen geschehen. Das mußt du tun, wenn du selig werden willst. Weg damit, was “du meinst.” Weg mit deinem Stolz und deinen Gedanken, wie du selig werden sollst. Du mußt gewaschen werden, wie dir gesagt wurde. “Gehe hin und wasche dich...so wirst du rein.” Komme zu Jesu als verlorener und sündiger Mensch. Komme zu Jesu, und er wird dein sündiges Herz mit dem Blut, das er am Kreuz goß, rein machen! “das Blut Jesu Christi, seines Sohnes, macht uns rein von aller Sünde..” (1 Joh. 1,7). “Wasche dich, so wirst du rein!” Gott selbst sagt dir das jetzt! “Wasche dich, so wirst du rein!”

Du kannst aber nicht rein werden, bis dein Stolz überwunden wird. Dein Herz muß anders werden. Du mußt deine Selbstsüchtigkeit fühlen. Du willst dich selig fühlen. Du willst versichert werden, daß du selig geworden bist. Du willst aber nicht das ändern, was du bist. Du willst selig werden, damit du immer weiter ein selbstsüchtiges Leben führen kannst.

Die Bekehrung geht um ein vollkommen geändertes Herz. Selbst deine Natur ist falsch. Selbst dein Herz ist falsch. Deine Natur ist bis zum Kern verdorben. Die Änderung innerhalb von dir muß so gründlich sein, daß du zu dir selbst stirbst, und zu einem ganz neuen Leben geboren wirst, zu einem Leben, das als Mittelpunkt das Gefallen zu Gott und nicht dich selbst hat. Ein paar Sünden aufzugeben wird dir nichts helfen. Bloß in die Kirche zu kommen und ein Gebet zu sagen, wird nicht helfen. Du brauchst eine neue Natur, ein ganz neues Leben.

Hört mal John Cagan zu, mit seinem Kampf um die Bekehrung. “Ich war so fertig damit, was ich war. Auch als ich meiner Sünde überzeugt wurde wollte ich immer noch Jesum nicht haben. Ich wollte selig werden. Ich wollte Christo trauen, und ich konnte das nicht. Ich konnte einfach nicht [entscheiden], Christ zu werden. Ich fühlte mich so hilflos. Ich konnte spüren, wie meine Sünde mich in die Hölle nieder drückte, doch ich konnte auch spüren, wie mein Trotz meine Tränen wegdrängten. Ich war in diesem Streit steckengeblieben.”

Fühlst du dich heute Morgen so? Wenn ja, warum bist du so? Es ist, weil du selig werden willst, ohne daß dein Herz anders werde. Das ist aber nicht möglich! Du mußt neu geboren werden. Du brauchst ein neues Herz, das Gott mehr als das Leben selbst liebt. Du mußt Buße tun. Du mußt das hassen, was du bist! Du mußt deinen Stolz aufgeben; sonst stirbst du in deiner Sünde. Dein Herz wird von der Lepra der Sünde beherrscht. Jack Ngann sagte, “Es ist nötig, daß Gott dich dich selbst hassen läßt.”

Keine auswärtigen Formen können mich rein machen;
   Diese Lepra steckt tief drinnen.

Moody hatte recht,

Naeman hatte seine Krankheiten—Stolz und Lepra. Der Stolz mußte genau so rein gemacht werden wie die Lepra. Naeman mußte aus seinem Streitwagen des Stolzes aussteigen; nachher mußte er waschen, wie ihm gesagt worden war.

John Cagan sagte, “Ich konnte nicht mehr zu mir selbst halten. Ich mußte Jesum haben. In jenem Moment hörte ich auf, Christum zu widerstehen. Es wurde mir so klar; alles, was ich tun mußte war, ihm zu trauen. Ich erinnere mich daran, als es nicht mehr um mich ging, und es war nur Christus...Ich wandte mich von meiner Sünde, und ich schaute nur zu Jesu!... Jesu nahm [mir die Sünden meines Herzens weg] und gab mir stattdessen die liebe...Jesus hat meine Sünden abgewaschen. Er gab mir ein neues Leben.”

Im Moment, wenn du Jesu, dem Sohn Gottes, traust, “das Blut Jesu Christi, seines Sohnes, macht [dich] rein von aller Sünde..” (1 Joh. 1,7). Von aller Sünde! Von aller Sünde—ob es die Sünde deines Herzens, oder die Sünden, die du begangen hast—alle Sünde muß durch das Blut Jesu abgewaschen werden—und nur durch das Blut Jesu, des Sohnes Gottes. Er goß sein Blut am Kreuz aus, dich rein zu machen. Warum hat er das getan? Weil er dich lieb hat. Er will Dich mit seinem Blut rein machen!

Was kann meine Sünde abwaschen?
   Nichts außer dem Blut Jesu.
Was kann mich wieder ganz machen?
   Nichts außer dem Blut Jesu.
Ach! Edel ist die Flut,
   Die mich weiß wie Schnee macht;
Keinen anderen Brunnen kenne ich,
   Nichts außer dem Blut Jesu.
(Übersetzung von “Nothing but the Blood” von Robert Lowry, 1826-1899).

Du bist schon zu lange in der Sünde geblieben. Du hast gewünscht, du könntest wie John Cagan selig werden. Du wolltest ihm ähnlich sein. Du hast aber gedacht, das sei unmöglich. Du hast gedacht, du seiest zu verrückt. Du hast gedacht, du seiest zu sündig. Du hast gedacht, es gebe für dich keine Hoffnung. Du hast aber geirrt! Jesus hat dich lieb. Er hat dich lieber als überhaupt sonst jemand, den du je gekannt hast, dich lieb gehabt hat. Sie hätten dich nicht lieb, wenn sie alle Sünden wüßten, die in deinem Herzen liegen. Jesus weiß aber liebt dich sowieso. Jesus sagt dir, “Komme zu mir—und werde durch mein Blut rein.” Jesus sagt, “Wasche dich, so wirst du rein.” Alles, was er von dir will, ist daß du dich von deiner Sünde wendest, und ihm trauest. Dann wirst du eines Tages im Himmel singen, an den

“Der uns geliebt hat und gewaschen von den Sünden mit seinem Blut” (Offenb. 1,5).

“Wasche dich, so wirst du rein.” Herr Griffith, kommen Sie, und singen Sie noch mal, “Yes, I Know.”

Wenn du rein sein willst, bleibe hier auf diesen vorderen Stühlen, und wir werden mit dir reden, wie man Jesu traut.

Dr. Chan, kommen Sie, bitte, und beten Sie für sie, und dann geben Sie Dank für das Essen, das wir gerade im Gemeindesaal haben werden. Amen.


WENN SIE DR. HYMERS ANSCHREIBEN MÜSSEN SIE IHM SAGEN, AUS WELCHEM LAND SIE SCHREIBEN; SONST KANN ER IHREN EMAIL NICHT BEANTWORTEN. Wenn Sie von dieser Predigt gesegnet worden sind, senden Sie einen Email an Dr. Hymers, und sage ihm, aber schließe immer ein, aus welchem Land Sie schreiben. Dr. Hymers' Email ist rlhymersjr@sbcglobalnet (hier anklicken). Sie dürfen Dr. Hymers auf jeder Sprache anschreiben, aber, wenn Sie es können, auf Englisch. Wenn Sie Dr. Hymers einen Brief per Post schreiben wollen, seine Adresse ist P.O. Box 15308, Los Angeles, CA 90015. Sie dürfen ihn telefonisch zu (818) 352-0452 anrufen.

(ENDE DER PREDIGT)
Sie können jede Woche die Predigten von Dr. Hymers am
Internet lesen, zu www.sermonsfortheworld.com.
“Predigte auf Deutschs” anklicken.

Diese Predigte stehen nicht unter Urheberrecht. Sie dürfen sie ohne Genehmigung
gebrauchen. Alle der Video-Predigte von Dr. Hymers stehen jedoch unter Urheberrecht,
und dürfen nur mit Genehmigung gebraucht werden.

Solo vor der Predigt von Herrn Benjamin Kincaid Griffith gesungen:
“Yes, I Know!” (von Anna W. Waterman, 1920).


GRUNDRIß VON

WASCHE DICH, SO WIRST DU REIN! –
DIE TYPOLOGIE DER BEKEHRUNG

WASH AND BE CLEAN! – THE TYPOLOGY OF CONVERSION

von Dr. R. L. Hymers, Jr.

“Gehe hin und wasche dich siebenmal im Jordan, so wird dir dein Fleisch wieder erstattet und rein werden” (II Kön. 5,10).

(II Kön. 5,14)

I.   Erstens, er hatte Lepra. II Kön. 5,1; Röm. 5,12; Mark. 7,21-23.

II.  Zweitens hat er sich aufgeregt, weil der Prophete ihm gesagt hatte,
wie er rein werden soll, I Joh. 1,7; Offenb. 1,5.