Print Sermon

Diese Predigtabschriften werden nun jeden Monat zu etwa 116.000 Computers in mehr als 215 Landen über www.sermonsfortheworld.com gesandt. Hunderte von anderen schauen die Videos im YouTube an, aber sie verlassen bald YouTube, denn jede Videopredigt weist sie an unseren Website. YouTube ist eine Quelle der Zuschauer von unserem Website. Die Abschriften werden monatlich auf 34 Sprachen zu Tausenden ausgegeben. Die Predigtabschriften stehen nicht unter Urheberrecht; Prediger dürfen sie also ohne unsere Genehmigung benützen. Bitte hier anklicken zu lesen, wie man monatliche Spenden geben kann, uns zu helfen, dieses große Werk der Verkündigung des Evangelii in alle Welt, einschließlich in muslimische und hinduistische Lande, zu bringen.

Wenn Sie Dr. Hymers anschreiben, schreiben Sie auch immer in welchem Land Sie wohnen; sonst kann er Ihnen nicht antworten. Dr. Hymers E-mail ist rlhymersjr@sbcglobal.net.




DIE ABTREIBUNG UND DIE WIEDERKUNFT CHRISTI!

ABORTION AND THE SECOND COMING OF CHRIST!
(German)

von Dr. C. L. Cagan

Eine Predigt in der Baptist Tabernacle of Los Angeles
Sonntag Morgen, den 17. Januar 2016

“In meines Vaters Hause sind viele Wohnungen. Wenn es nicht so wäre, so wollte ich zu euch sagen: Ich gehe hin euch die Stätte zu bereiten. Und wenn ich hingehe euch die Stätte zu bereiten, so will ich wiederkommen und euch zu mir nehmen, auf daß ihr seid, wo ich bin.” (Joh. 14,2-3).


In China, in Afrika, in anderen Bereichen der Dritten Welt, trauen Millionen Christo. Die Erweckung wird dort aus dem Himmel gegossen. In Amerika und im Abendland sind aber die Kirchen kalt, und es gibt keine Erweckung.

In Europa und Amerika haben wir uns von Gott abgewandt. 1973 hat das oberste Gericht der USA die Abtreibung auf Verlangen vollkommen legalisiert. Dreiundvierzig Jahre haben wir es erlaubt, daß Millionen der Babys durch die Abtreibung im Mutterleib ermordet werden, ohne eine Hand zu heben, das aufzuhalten. Unser Land hat nun etwa neunmal so viel Leute wie Hitler getötet. Diese Nation steht nun unter dem Urteil Gottes. Auch die sogenannten Konservativen leisten gegen die Abtreibung keinen Widerstand. Der republikanisch-geführte Kongreß hat ein Haushalt verabschiedet, das große Summen euerer Steuergelder auf Planned Parenthood, eine Organisation, die die Körperteile der abgetriebenen Babys für Experimente verkauft. Die Republikaner sollen sich schämen! Gott sei Dank, Franklin Graham (der Sohn des bekannten Evangelisten Billy Graham) hat die Republikanische Partei verlassen! Gott sei Dank, er sagte, “Ich lege keine Hoffnungen auf die Republikanische Partei, die Demokratische Partei, oder die Tea Party (eine rechtspolitische Bewegung, die den Republikanern nahesteht) , daß sie das Richtige für Amerika leisten.” (http://www.foxnews.com/politics/2015/12/22/evangelist-franklin-graham-slams-quits-gop.html?intcmp=hppop). Ich soll auch klar sein, die Demokratische Partei ist noch schlimmer als die Republikaner. Es gibt in der Republikanischen Partei, der Demokratische Partei, oder überhaupt in der Politik keine Hoffnung. Die einzige wahrhaftige Hoffnung ist in Christo! Christus sagte, “Ich werde wiederkommen.” Es gibt auch überall um uns Zeichen seiner Zukunft.

Ich bin überzeugt, die Sünde, die wir in unseren Kirchen und in unserem Land sehen, ist ein Zeichen, daß uns die Wiederkunft Christi nahe ist. Es gibt aber noch ein Zeichen. Das jüdische Volk kehrt zu seinem Land zurück. Gott hat dem jüdischen Volk gesagt, er werde “euch aus den Heiden holen und euch aus allen Landen versammeln und wieder in euer Land führen.” (Hesek. 36,24). Gott sagte ihnen, “Ich will...euch ins Land Israel bringen.” (Hesek. 37,12). Diese Prophesie wurde 1948 erfüllt, als die Nation Israel gegründet wurde. Wenn Israel zu seinem Land zurückkehrt—so wissen wir, das Ende ist nahe! Das sehen wir in unserer eigenen Zeit. Wir leben nun nahe zum Untergang der Welt und zur Wiederkunft Christi.

Heute will ich die Wiederkunft Christi genauer anschauen. In der Bibel steht es, seine Wiederkunft werde in zwei Teilen sein. Erstens wird er in der Luft kommen. Nachher wird er auf die Erde kommen.

I. Erstens, was geschehen wird, wenn Christus in der Luft kommt.

Christus wird in der Luft kommen, und die Christen mit ihm in den Himmel bringen. In der Bibel steht es,

“Denn er selbst, der HERR, wird mit einem Feldgeschrei und der Stimme des Erzengels und mit der Posaune Gottes herniederkommen vom Himmel, und die Toten in Christo werden auferstehen zuerst. Darnach wir, die wir leben und übrig bleiben, werden zugleich mit ihnen hingerückt werden in den Wolken, dem HERRN entgegen in der Luft, und werden also bei dem HERRN sein allezeit.” (I Thess. 4,16-17).

Dieses heißt die “Entrückung.” In der Bibel steht es, “die Toten in Christo werden auferstehen zuerst. Darnach wir, die wir leben und übrig bleiben, werden zugleich mit ihnen hingerückt werden in den Wolken, dem Herrn entgegen in der Luft.” Alle Christen werden unsterbliche Leibe der Auferstehung. In der Bibel steht es,

“Siehe, ich sage euch ein Geheimnis: Wir werden nicht alle entschlafen, wir werden aber alle verwandelt werden; und dasselbe plötzlich, in einem Augenblick, zur Zeit der letzten Posaune. Denn es wird die Posaune schallen, und die Toten werden auferstehen unverweslich, und wir werden verwandelt werden.” (I Kor. 15,51-52).

“Plötzlich, in einem Augenblick,” werden die Gläubigen auferstehen, unverweslich. Wir werden den Herrn in der Luft treffen, und mit ihm in den Himmel hingerückt.

Wann wird das geschehen? Keiner weiß den Tag, denn Christus hat gesagt, “ “Von dem Tage aber und von der Stunde weiß niemand.” (Matth. 24,36). Wer ein Datum der Wiederkunft Christi festsetzt ist ein falscher Prophet! Wir können aber doch den ungefähren Zeitrahmen wissen. Wenn Zeichen auf Zeichen erfüllt werden, so wissen wir, wir leben in den Endzeiten.|

Viele Amerikaner stellen sich vor, sie werden das Leben genießen, mit ihrem Geld und Vergnügung und langen Wochenenden—und einen Tag werden sie vom Strand oder von den Bergen, ganz ohne Leiden, entrückt. Das käme den Christen in Nordkorea komisch vor, wor sie Verhaftung, Hungersnot und tod leiden, weil sie an Jesum glauben. Das würde die Christen in Iran und Irak und Syrien rätselhaft sein, wo die Muslimen sie köpfen, wenn sie dem Sohn Gottes trauen. Es gibt keinen Grund, warum die Armut, die Verfolgung und der Tod nicht auch in Amerika kommen, bevor Christus in der Luft kommt. In einem Land, wo die Babys vor ihrem Geburt getötet werden, da würde ich mich staunen, wenn das Gericht Gottes darauf nicht kommt.

Und viele von euch werdet hintergelassen. Christus erzählte eine Parabel von zehn Jungfrauen. Diese “Jungfrauen” waren keine weltlichen Ungläubigen, sondern religiöse Leute. Fünf davon wurden selig, aber die anderen fünf wurden verloren. Dann kam der Bräutigam, welcher Christus ist. “die bereit waren, gingen mit ihm hinein zur Hochzeit, und die Tür ward verschlossen.” (Matth. 25,10). Die fünf, die selig waren, gingen, Christum zu treffen. Die anderen fünf wurden hintergelassen. “Die Tür ward verschlossen.” Sie riefen, “Herr, Herr, tu uns auf!” (Matth. 25,11). Der Herr aber antwortete darauf, “Ich kenne euch nicht.” (Matth. 25,12).

Warum wird Christus euch nicht kennen? Eben weil ihr geweigert habt, ihn zu kennen! Ihr habt ihm nicht getraut! Daher wurde euere Sünde nicht weggewaschen. Die Schuld euere Sünde wurde nicht durch seinen Tod am Kreuz bezahlt. Ihr habt das Leben aus seiner Auferstehung nicht bekommen. In der Schriftstelle, die Herr Prudhomme vorgelesen hat, sagte Jesus, “niemand kommt zum Vater denn durch mich.” (Joh. 14,6). Ihr habt Jesu nicht getraut, also dürft ihr nicht bei Gott sein. Wenn die Entrückung kommt, da werdet ihr hintergelassen!

II. Zweitens, was geschehen wird, nachdem Christus in der Luft gekommen ist.

Bei der Entrückung wird Christus in der Luft kommen, und die Christen werden hingerückt, ihn dort zu treffen. Christus wird sein Volk in den Himmel bringen. Was geschieht mit ihnen?

In der Parabel der Zehn Jungfrauen sprach Christus von sich selbst als der Bräutigam. Er sagte, “die bereit waren, gingen mit ihm hinein zur Hochzeit.) (Matth. 25,10). Die wahrhaftigen Christen sind die Braut Christi, und sie werden ihn im Himmel heiraten, an der Hochzeit des Lammes nach der Entrückung. In der Bibel wird weisgesagt,

“Lasset uns freuen und fröhlich sein und ihm die Ehre geben! denn die Hochzeit des Lammes ist gekommen, und sein Weib hat sich bereitet. Und es ward ihr gegeben, sich anzutun mit reiner und schöner Leinwand. (Die köstliche Leinwand aber ist die Gerechtigkeit der Heiligen.) Und er sprach zu mir: Schreibe: Selig sind, die zum Abendmahl des Lammes berufen sind. ” (Offenb. 19,7-9).

Christus ist “Gottes Lamm, welches der Welt Sünde trägt!” (Joh. 1,29). Seine Gemahlin ist die Christen aus allen Zeiten, die in “der Gerechtigkeit der Heiligen” gekleidet wird. Jesus hat lange auf seine Hochzeit gewartet. Und so eine Hochzeit wird das sein! “Selig sind sie, die zum Abendmahl des Lammes berufen sind.”

Noch etwas wird im Himmel geschehen, bevor die Christen mit ihrem Herrn zur Erde zurückkehren. Das ist das Gericht der Gläubigen und das Schenken der Belohnungen. Das heißt das “bēma Gericht.” Das griechische Wort “bēma” bedeutet, “Richtstuhl.” Der Apostel Paulus schrieb, “Denn wir müssen alle offenbar werden vor dem Richtstuhl Christi, auf daß ein jeglicher empfange, nach dem er gehandelt hat bei Leibesleben, es sei gut oder böse.” (II Kor. 5,10).

Das ist nicht das Letzte Gericht der Unseligen Toten, wenn die Unseligen wegen ihrer Sünden verurteilt werden und ins feurige Pfuhl geworfen werden. Das ist ein Gericht der Christen darüber, was sie auf Erden gemacht haben. Das ist nur für die Christen, denn es steht in der Bibel. “Einen anderen Grund kann niemand legen außer dem, der gelegt ist, welcher ist Jesus Christus.” (I Kor. 3,11). Ohne den Grund Christi seid ihr verloren und geratet in die Hölle. Wenn ihr aber Christum habt, dann werdet ihr danach gerichtet, was ihr für ihn getan habt. In der Bibel steht es, “So aber jemand auf diesen Grund baut Gold, Silber, edle Steine, Holz, Heu, Stoppeln, so wird eines jeglichen Werk offenbar werden: der Tag wird's klar machen.” (I Kor. 3,12-13). Wenn ein Christ ein Leben aus “Gold, Silber, edlen Steinen...so wird er Lohn empfangen.” (I Kor. 3,12.14). Wenn ihr aber euere Zeit mit “Holz, Heu, Stoppeln” verschwendet, so “wird aber [sein] Werk verbrennen,” und ihr werdet kein Lohn in seinem Reich haben (I Kor. 3,15).

Was für Belohnungen wird Christus geben, und weshalb? Jesus hat euch nicht vergessen. Bist du sein “frommer Knecht”, so wird er dir eine hohe Stelle in seinem Reich geben. Er wird dir sagen, “Ei, du frommer und getreuer Knecht, du bist über wenigem getreu gewesen, ich will dich über viel setzen; gehe ein zu deines Herrn Freude!” (Matth. 25,21.23). Einem wird er sagen, “du sollst sein über fünf Städte.” (Luk. 19,19). Einem anderen wird er sagen, “Du sollst über zehn Städte Macht haben.” (Luk. 19,17). Die frommen Christen werden mit Christo tausend Jahre über die Erde herrschen.

Die Christen werden wegen ihres Leidens belohnt. In der Bibel steht es, “dulden wir, so werden wir mitherrschen.” (II Tim. 2,12). Wer für Jesum als Martyrer sterben werden belohnt. Christus sagte, “Sei getrost bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben.” (Offenb. 2,10).

Es wird für die Christen, die die Seelen gewinnen, Belohnungen geben. In der Bibel steht es, “Die Lehrer aber werden leuchten wie des Himmels Glanz, und die, so viele zur Gerechtigkeit weisen, wie die Sterne immer und ewiglich.” (Dan. 12,3). Was heißt das, jemand zur Gerechtigkeit zu weisen? Ja, eine Seele für Christum zu gewinnen!

Wenn du in den Himmel fährst, Christum zu treffen, da wird es nichts ausmachen, was für einen Wagen du hattest, oder wieviel Geld du hattest, oder wieviel du gereist hast. Es wird aber was bedeuten, wenn du Seelen gewonnen hast! Das einzige, was du mit dir in den Himmel bringen kannst, ist die Seelen, die du für Christum gewonnen hast! Beschäftigt euch mit dem Werk, Seelen zu gewinnen! Bringt die Namen aus euerem Evangelismus! Bringt selber die Leute, damit sie das Evangelium hören! Möge Christus euch die Krone des Seelengewinners!

Bist du aber nicht bekehrt, da wirst du nicht bei diesem Gericht sein. Dann hast du Christo nicht trauen wollen, der gestorben ist, die Schuld deiner Sünde zu bezahlen. Dann hast du Christo nicht trauen wollen, der sein Blut geschenkt hat, dich aller Sünde rein zu machen. Dann wirst du auf der Erde hintergelassen, das Brennen, die Schmerzen, und Blut und Tod in der großen Trübsal zu leiden. Wenn du stirbst, dann fährst du in die Hölle. Am letzten Gericht wirst du ins feurige Pfuhl geworfen. Das wird dir geschehen.

III. Drittens, was geschehen wird, wenn Christus auf die Erde herunter kommt.

Vorerst kommt Jesus in der Luft, die Christen mit sich in den Himmel zu bringen. Dann kommt er den ganzen Weg auf Erden herunter, mit den Christen, sein Reich aufzubauen. Christus fuhr in den Himmel vom Ölberg hinauf, gleich östlich von der Stadt Jerusalem. Als die Jünger ihn auffahren sahen, sagten ihnen zwei Engel,

“Dieser Jesus, welcher von euch ist aufgenommen gen Himmel, wird kommen, wie ihr ihn gesehen habt gen Himmel fahren.” (Ap. 1,11).

Jesus fuhr vom Ölberg hinauf, und er wird auch auf dem selben Weg wiederkommen, leiblich, auf den Ölberg herunter—und die Christen werden mit ihm kommen. In der Bibel steht es, “Und seine Füße werden stehen zu der Zeit auf dem Ölberge, … Da wird dann kommen der HERR, mein Gott, und alle Heiligen mit dir.” (Sacharja 14,4-5). Bei der Entrückung wird Christus in der Luft, für die Christen kommen. Nachher kommt er auf die Erde, mit den Christen. Das sind die zwei Teile der Wiederkunft Christi. Wenn er auf die Erde kommt wird Christus sein Reich aufrichten, und tausend Jahre herrschen. In der Bibel steht es, die Christen “lebten und regierten mit Christo tausend Jahre.” (Offenb. 20,4).

Wenn du aber nicht bekehrt bist, ist aber nichts davon für dich! Du wirst alles versäumen. Was wird mit dir geschehen? Urteil, Schmerzen, Qual und Feuer! Dur wirst bei der Entrückung hintergelassen. Der Zorn Gottes wird auf dich fallen. Du wirst Schmerzen auf Schmerzen während der großen Trübsal leiden. Wenn du stirbst wirst du in die Hölle geworfen, und “Pein in der Flamme” leiden. (Luk. 16,24). Am letzten Gericht wirst du aus der Hölle geschleppt, und wirst gezwungen, deine Sünden aus Gottes Büchern lesen zu hören. Dann wirst du “ins feurige Pfuhl geworfen,” ewiglich zu brennen. (Offenb. 20,15).

Wenn du nicht bekehrt worden bist, dann gibt es keine Entrückung, keine Belohnungen, keinen Himmel, kein Reich für dich! Du hast also geweigert, Christo zu trauen. Du hast nicht gewollt, daß die Schuld deiner Sünden durch seinen Tod bezahlt werde. Du hast nicht gewollt, daß deine Sünde mit seinem Blut weggewaschen werde! Also mußt du selbst wegen deiner eigenen Sünden leiden. Für dich gibt es “kein anderes Opfer mehr für die Sünden.” (Hebr. 10,26), “sondern ein schreckliches Warten des Gerichts.” (Hebr. 10,27). Gericht! Höllenbrand! Für dich, für dich, für dich! Ach, möge es nicht so sein. Im Namen Jesu, Amen.

Wenn Sie von dieser Predigt gesegnet worden bist, so würde Dr. Hymers von Ihnen gern hören. WENN SIE DR. HYMERS ANSCHREIBEN MÜSSEN SIE IHM SAGEN, AUS WELCHEM LAND SIE SCHREIBEN, ODER ER KANN IHREN EMAIL NICHT BEANTWORTEN. Dr. Hymers' Email ist rlhymersjr@sbcglobal.net (hier anklicken). Sie dürfen Dr. Hymers auf jeder Sprache anschreiben, aber, wenn Sie es können, auf Englisch. Wenn Sie Dr. Hymers einen Brief durch die Post schreiben wollen, seine Adresse ist P.O. Box 15308, Los Angeles, CA 90015. Sie dürfen ihn telefonisch zu (818) 352-0452 anrufen.

(ENDE DER PREDIGT)
Sie können jede Woche die Predigten von Dr. Hymers am Internet lesen, zu www.sermonsfortheworld.com.
“Predigte auf Deutschs” anklicken.

Sie dürfen Dr. Hymers auf Englisch Email senden, an rlhymersjr@sbcglobal.net
oder ihn anschreiben, an P.O. Box 15308, Los Angeles, CA 90015, USA. Oder
rufen Sie ihn an (auf Englisch), an (818) 352-0452.

Diese Predigte stehen nicht unter Urheberrecht. Sie dürfen sie ohne Genehmigung
gebrauchen. Alle der Video-Predigte von Dr. Hymers stehen jedoch unter Urheberrecht,
und dürfen nur mit Genehmigung gebraucht werden.

Schrift vor der Predigt von Herrn Abel Prudhomme gelesen: Joh. 14,1-6.
Solo vor der Predigt von Frl. Julie Sivilay gesungen:
“In Times Like These” (von Ruth Caye Jones, 1902-1972).


GRUNDRIß VON

DIE ABTREIBUNG UND DIE WIEDERKUNFT CHRISTI!

ABORTION AND THE SECOND COMING OF CHRIST!

von Dr. C. L. Cagan

“In meines Vaters Hause sind viele Wohnungen. Wenn es nicht so wäre, so wollte ich zu euch sagen: Ich gehe hin euch die Stätte zu bereiten. Und wenn ich hingehe euch die Stätte zu bereiten, so will ich wiederkommen und euch zu mir nehmen, auf daß ihr seid, wo ich bin.” (Joh. 14,2-3).

(Hesek. 36,24; 37,12)

I.   Erstens, was geschehen wird, wenn Christus in der Luft kommt.
I Thess. 4,16-17; I Kor. 15,51-52; Matth. 24,36;
Matth. 25,10. 11. 12; Joh. 14,6.

II.  Zweitens, was geschehen wird, nachdem Christus in der Luft gekommen ist. Matthew 25,10; Offenb. 19,7-9; Joh. 1,29; II Kor. 5,10;
I Kor. 3,11-15; Matth. 25,21. 23; Luk. 19,19. 17;
II Tim. 2,12; Offenb. 2,10; Dan. 12,3.

III. Drittens, was geschehen wird, wenn Christus auf die Erde herunter
kommt. Ap. 1,11; Sach. 14,4-5; Offenb. 20,4; Luk. 16,24;
Offenb. 20,15; Hebr. 10,26. 27.